top of page

Unter Einbezug unterschiedlicher Methoden und Ansätze werden Angebote mit Hilfe des Pferdes gesetzt, welche die TeilnehmerInnen in ihren individuellen Entwicklungsprozessen begleiten und unterstützen.

  • Im sensorisch-motorischen Bereich: Gleichgewichtsbeherrschung, Gesamtkörperkoordination und Körperbewußtsein, Raum-Lage-Orientierung, Konditions- und Koordinationsschulung, Sinneswahrnehmungen
  • Im emotional-sozialen Bereich: Aufbau des Selbstwertgefühls, Verantwortungsbewußtsein, Überwindung von Ängsten, kooperatives Verhalten, Abbau aggressiver Verhaltensweisen, Kritikfähigkeit, Frustrationstoleranz, Regeln einhalten
  • Im kognitiven Bereich: Sprachverständnis, Sprachfähigkeit, Kommunikation, Merkfähigkeit, Lern- und Lehrbereitschaft, Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit, Durchhaltevermögen


bottom of page